Monthly Archives: November 2011

Falsche Bescheidenheit?

Wenn man sich zu schwache Gegner aussucht, ist das eigentlich ein Eingeständnis eigener Schwäche. Dieses Risiko eines falschen Signals gehe ich heute aber gerne ein, um wieder einmal auf den hervorragenden wirtschaftlichen Sachverstand der SPIEGEL Online Redaktion hinzuweisen. Es geht … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Herr Biedenkopf, fangen Sie an zu rauchen!

Eigentlich bin ich hiermit eine Woche zu spät dran, aber das Thema ist zeitlos. Deshalb also trotzdem die Würdigung von Kurt Biedenkopfs Auftritt bei Maybritt Illner letzte Woche mit folgendem bemerkenswerten Zitat: „Was die Demokratie gefährdet, ist die Bereitschaft der … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Spielbericht: Rainer Franzke – Watson 0:2

In RAM beschreiben Brynjolfsson und McAfee am Beispiel von Baseball, dass sich Spielberichte im Sportjournalismus relativ gut automatisieren lassen. Man stellt einer Software die Hauptstatistiken eines Spiels zur Verfügung, und diese baut Textbausteine darum. Das funktioniert, weil Sportjournalismus sich oft … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Race against the Machine oder Die zweite Hälfte des Schachbretts

Anfang des Jahres prägte Tyler Cowen mit seinem gleichnamigen Buch die These von ‘The Great Stagnation’ als strukturelle Ursache vieler aktueller Probleme in entwickelten Volkswirtschaften. Jetzt haben Erik Brynjolfsson und Andrew McAfee den Gegenentwurf ‘Race Against the Machine’ geschrieben. Ihre … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Mieten in Hamburg innerhalb von sechs Jahren verfünffacht! Oder doch nicht?

Im gestrigen Bericht von Alexander Schuller im Hamburger Abendblatt zur Demonstration des Bündnisses “Mietenwahnsinn stoppen” nutzt der Autor folgende Daten (eigene Rekonstruktion der Grafik): Das ist schon dramatisch – der Quadratmeterpreis für Neuvermietungen in Hamburg ist innerhalb von sechs Jahren … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment